Unsere


BetreuerInnen


Respekt und Achtung vor dem Mensch, so lautet die Devise all unserer BetreuerInnen.

Profitieren Sie in Zukunft nicht nur von helfenden Händen bei den Alltagsaufgaben, sondern auch von erfüllten Stunden mit liebevollen Begleitern, die stets mit Rat und Tat zur Seite stehen, oder einfach nur mal zuhören können.
Wir vermitteln ausschließlich BetreuerInnen mit Deutschkenntnissen und Berufserfahrung.

Weiteres ist uns Vertrauen sehr wichtig, und das braucht Zeit! Aus diesem Grund konfrontieren wir Sie nicht vierzehntägig mit einem neuen Gesicht, sondern bieten einen 4-wöchigen Wechsel an.



Folgende Tätigkeiten übernehmen unsere BetreuerInnen:

  • Haushaltsnahe Dienstleistungen:
    Zubereitung von Mahlzeiten, Reinigungstätigkeiten, Wäscheversorgung (Waschen, Bügeln); Erledigung von Einkäufen und Botengängen, Durchführung diverser Hausarbeiten, Betreuung von Pflanzen und Tieren.

  • Unterstützung bei der Lebensführung:
    Hilfestellung bei alltäglichen Verrichtungen.

  • Gestalltung eines strukturierten Tagesablaufes:
    Steigerung der geistigen und körperlichen Kompetenz mittels Gesprächen, Spaziergängen und individuell angepassten Freizeitaktivitäten.

  • Gesellschafterfunktion:
    Aufrechterhaltung gesellschaftlicher Kontakte, Begleitung bei persönlichen Ausflügen und Veranstaltungen (z.B. Gottesdienst oder diverse Privatbesuche).

  • Unterstützung beim Ortswechsel:
    (beispielsweise Urlaub oder vorübergehenden Krankenhausaufenthalt)

  • Pflegerische Tätigkeiten: dürfen sofern keine medizinischen und pflegerischen Gründe dagegensprechen von den BetreuerInnen durchgeführt werden! Dies gilt es mit dem Hausarzt vorab abzuklären.

  • Ärztliche Tätigkeiten:
    Jegliche pflegerische oder ärztliche Tätigkeit wie das Verabreichen von Injektionen, diverse Verbandswechsel, Licht- oder Wärmeanwendungen, als auch die Bestimmung des Blutzuckerspiegels mittels Kapillarblut, etc. ist NUR NACH DELEGATION EINER DIPLOMIERTEN PFLEGEFACHKRAT ODER EINES ARZTES erlaubt!